Copyright 2018 - alle Rechte beim MC Labertal

Jahresschlussfeier 2017

Der Motorsportclub Labertal blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Mallersdorf-Pfaffenberg (md). Am ersten Samstag im Dezember feiert der MC Labertal jährlich seine traditionelle Jahresabschlussfeier.  Die Vorstandschaft hatte im Vorfeld beschlossen, Ihre Mitglieder zu einem Abend der besonderen Art einzuladen. So fanden sich an die 50 Vereinsmitglieder im Schosshotel Neufahrn ein, um zusammen auf das Sportjahr zurückzublicken, ihre Meister zu küren und anschließend ein zünftiges Ritteressen in den historischen Gewölben zu genießen. 1. Vorsitzender Michael Dinzinger begrüßte die Anwesenden und dankte allen, die mit ihrem außergewöhnlichen Engagement dazu beigetragen haben, dass der Verein auch 2017 wieder äußerst erfolgreiche Veranstaltungen durchführen konnte und bayernweit einen sehr hohen Stellenwert genießt. Anschließend sprach der 1. Bürgermeister von Mallersdorf-Pfaffenberg, Karl Wellenhofer einige Grußworte und erwähnte lobend die vorbildliche Kinder- und Jugendarbeit, die der Verein mit der Veranstaltung von Fahrradturnieren und dem Verteilen von Warnwesten an den Schulen leistet. Vorstandsmitglied und Organisator des Abends, Andreas Schwarz gab nun einen kurzen Rückblick auf das Vereinsjahr mit Labertal Rallye und Historicrallye als sportliche Höhepunkte, aber auch Bildersuchfahrt und Sommernachtsfest als gesellschaftliche Veranstaltungen.

Hier gehts zur kompletten Bildergalerie....

Im Anschluss folgten die Ehrungen für verdiente Vereinsmitglieder. Die Laudationen für die ADAC Ehrungen wurden von Christian Götzenberger vorgetragen. Als erstes wurde Andreas Schwarz mit der Gauehrennadel in Silber ausgezeichnet. Andreas ist seit 1998 Mitglied im MC Labertal, seit 2017 in Vorstandschaft tätig und engagiert sich in herausragender Weise im Verein. So organisierte er zum Beispiel heuer die beliebte Bildersuchfahrt und war tatkräftig bei allen Clubveranstaltungen vertreten. Als nächstes wurde Melanie Schmid die Ewald Kroth Medaille in Bronze verliehen. Die junge Rallyebeifahrerin, die aber auch häufiger auf den Slalompisten vertreten ist, findet man seit 2015 als Beisitzerin in Vorstandschaft. Sie war vor allem in der Vorbereitung der Labertal Slaloms und der Rallye tätig und engagiert sich auch bei der 3 Städte Rallye. Die nächsthöhere Stufe der Ewald Kroth Medaille in Silber konnte Georg Götzenberger in Empfang nehmen. Er war immer bei jeder Veranstaltung dabei und konnte durch sein handwerkliches Geschick so manches Problem lösen. Gerade im Rallyebereich übernahm er für den Verein und auch für den ADAC Südbayern wichtige Aufgaben. Die goldene Clubehrennadel für seinen jahrelangen großen Einsatz beim Verein wurde im Anschluss Hans Schmid angesteckt. Er ist mit seiner Familie eine der tragenden Stützen des Vereinslebens.
Der nächste Programmpunkt war die Ehrung der Jugendkartmeister, welche die designierte Jugendleiterin Alexandra Schwarz vornahm. Im Klassement konnte sich heuer Nick Böttcher vor Hannah Schwarz und Simon Schwarz durchsetzen. Manuel Schmid und Andreas Schwarz ehrten dann die punktbesten aktiven Rennfahrer. Hier waren heuer die Slalomfahrer uneinholbar vor den Rallye- und Historic- Spezialisten platziert. Fabian Götzenberger siegte hier vor seinem Vater Georg Götzenberger und Michael Dinzinger.
Auch bei den Clubmeistern konnten sich Fabian und Georg die beiden ersten Plätze holen, gefolgt von Christian Götzenberger, Michael Dinzinger und Martin Schwarz. Bei den Damen siegte Alexandra Schwarz vor Marion Dinzinger und Kathrin Götzenberger. Nach Ende des offiziellen Teils wurden die Motorsportler vom Schlossherren abgeholt und in die Gebräuche im Kellergewölbe eingewiesen. Dort wurde dann bis lange in die Nacht hinein gemütlich gefeiert und fast schon traditionell musiziert und gesungen. Verdienterweise musste auch der ein oder andere Clubkamerad am Pranger schmoren.     

Der MC Labertal trauert um seinen langjährigen Schatzmeister Dieter Schwarz

Mit Dieter Schwarz hat der Motorsportclub Labertal eine herausragende Persönlichkeit verloren. Dieter hat den Verein maßgeblich mitgeprägt und weiterentwickelt. 
1973 trat er dem ADAC Ortsclub in Mallersdorf-Pfaffenberg bei und beteiligte sich rege am Vereinsleben, schon ein Jahr später übernahm er mit nur 25 Jahren das Amt des Touren- und Sportleiters, in der Folge erhielt der Automobilsport großen Aufwind im Verein. Orientierungsfahrten, Automobilslaloms, erste Clubrallyes und bald auch große Rallyes wurden in seiner Amtszeit vom Verein erfolgreich ausgerichtet. Mit hohen Engagement war er bei allen Veranstaltungen, ob gesellschaftlich oder sportlich, dabei; für Dieter stand dabei immer der Verein als Ganzes im Vordergrund, niemals war er nur auf eigenen Erfolg aus.1994 wechselte er in das Amt des Schatzmeisters und füllte auch dieses Amt zum Wohle des Vereins ganze 23 Jahre lang aus. Ausgaben kritisch hinterfragen - aber das Sinnvolle und Notwendige fördern, das war das Motto von Dieter. Seine Meinung hatte Gewicht im Verein. Dieter Schwarz hinterlässt eine große Lücke im MC Labertal, wir werden ihn schmerzlich vermissen uns aber auch dankbar Seiner erinnern.

 

Dieter Schwarz wird geehrt

 

45. Bildersuchfahrt des MC Labertal

Wie jedes Jahr am 03. Oktober veranstaltete der Motorsportverein Labertal auch heuer die traditionelle Bildersuchfahrt, welche einen besonderen Stellenwert im jährlichen Veranstaltungskalender des Vereins einnimmt.


Erstmals kümmerten sich die Mitglieder Andreas Schwarz und Julia Hirsch um die Organisation und Umsetzung. Bereits Wochen zuvor wurden die passende Strecke, die Bildmotive sowie die Gastwirtschaft zum gemeinsamen Mittagessen ausgewählt.

Am Dienstagmorgen ging es dann für die Labertaler los. Gestartet wurde zwischen 10:00 Uhr – 10:30 Uhr an der Gastwirtschaft Ludwig Hirsch in Münster, welche auch das Ziel für das gemeinsame Mittagessen war. Rund um Münster und Rottenburg stellten sich die Fahrer und Beifahrer innerhalb von 70 Minuten der Aufgabe, ingesamt 36 Bildmotive, 3 Nummern sowie einem Stempelposten auf einer vorgegebenen Strecke zu entdecken. Die 16 Teams und 60 Teilnehmer waren voller Motivation und meisterten dies, trotz strömenden Regen mit Bravour. Auch in diesem Jahr konnte sich kein Team ohne Fehler behaupten - dennoch kann sich das Ergebnis sehen lassen! Gewertet wurden die Teams nach fehlenden Bildern und Strafminuten, welche über die 70 Minuten Fahrzeit hinaus gingen. Familie Christian Götzenberger mit Astrid, Kathrin und Christian konnte sich den ersten Platz sichern. Mit 2 fehlenden Bilder, 14 Strafminuten und somit insgesamt 34 Strafpunkten behaupteten sie sich gegen Familie Michael Dinzinger mit Marion und Lukas, welche mit 37 Strafpunkten vor Schmid Resi, Melanie und Benedikt den zweiten Platz belegten.
Die Organisatoren bedanken sich für die rege Teilnahme und das tolle Feedback. Die Fahrt fand in Erinnerung an unseren verstorbenen Schatzmeister und guten Freund Dieter Schwarz statt, welcher die letzten Jahre die Organisation der Veranstaltung übernommen hatte.

Ostereiersuchfahrt 2017

Am frühen Nachmittag des Palmsonntags trafen sich bei strahlendem Sonnenschein viele Mitglieder des MC Labertal  am HDG in Mallersdorf-Pfaffenberg zur traditionellen Ostereiersuchfahrt. Die Autos wurden mit gelben ADAC Luftballons geschmückt, anschließend machte man sich auf, um im Konvoi nach Hart ins Freizeitgelände zu fahren. Dort hatten bereits einige fleißige Osterhasen viele bunte Eier und Schokoladenhasen versteckt. Nach der Begrüßung durch Vorstandsmitglied Andreas Schwarz durften die Schulkinder und Erwachsenen in einem großen Areal im Wald suchen. Die kleineren Kinder bekamen ein separates Gebiet auf einer Wiese,  wo sie sich erst alleine und dann später mit Hilfe der Eltern und Großeltern auf die Suche nach Osterhasen und Schokoeiern machten. Als alle Körbchen und Taschen gefüllt waren, setzten sich die Labertaler noch gemütlich bei Kaffee und Kuchen im Garten des Gasthauses Holzer zusammen. Rudi Schwarz hatte einige Eier und Süßigkeiten zurückbehalten, die er dann an alle, die bei der Suche nicht ganz so erfolgreich waren, verteilte, so dass jeder mit einem vollen Körbchen nach Hause gehen konnte.

Generalversammlung 2017

Zur Generalversammlung 2017 konnte erster Vorstand Michael Dinzinger im Gasthaus Stöttner viele Vereinsmitglieder begrüßen, darunter auch Ehrenvorstand Josef Troll. Die Marktgemeinde wurde durch zweiten Bürgermeister Dr. Johann Kirchinger vertreten. Zur Begrüßung ging ein großer Dank an die fleißigen Mitglieder, die den Verein so gut am laufen halten. Mit der 60 Jahr Feier und der ADAC Labertal Rallye gab es im abgelaufenen Jahr zwei weitere Höhepunkte im umfangreichen Jahresprogramm. Schriftführerin Marion Dinzinger berichtete über die Mitgliederzahlen des Vereins, erfreulicherweise konnte wieder Neueintritte verzeichnet werden. Manuel Schmid ging in seinem kurzweiligen Referat auf die sportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen des Clubjahres ein und Jugendleiter Martin Vögl referierte über die Entwicklung der Kartgruppe. Verkehrsreferent Fabian Götzenberger informierte die Zuhörer über aktuelle Änderungen im Straßenverkehr ehe dann Schatzmeister Dieter Schwarz über Änderungen im Kassenstand berichtete. Die Ausgaben der 60 - Jahr Feier schlugen im Jahresverlauf zu buche, dagegen konnten die sportlichen Aktivitäten trotz Ausgaben bei der Rallye durch Einnahmen bei den weiteren Veranstaltungen kostendeckend durchgeführt werden. Rechnungsprüfer Ludwig Dinzinger konnte somit den Vorschlag zur Entlastung der Vorstandschaft machen. In den anschließenden Neuwahlen wurden zweiter Vorstand Tobias Götzenberger, Schriftführerin Marion Dinzinger und Vekehrsreferent Fabian Götzenberger für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Bei den Beisitzern verbleiben Melanie Schmid, Christian Götzenberger und Christian Unger, neu hinzu kommt Andreas Schwarz, er ersetzt Thomas Berger. Im Anschluss wurden noch Termine erörtert, dabei fiel die Entscheidung, in diesem Jahr den Vereinsabend immer am letzten Dienstag im Monat abzuhalten. Doch keine Neuregelung ohne Ausnahme: der Februarclubabend findet schon am Dienstag, 21. Februar statt.

Die Vorstandschaft 2017 des MC Labertal: (v.l.:Beisitzer Christian Götzenberger, 1. Vorstand Michael Dinzinger, Beisitzer Christian Unger, Beisitzer Andreas Schwarz, Beisitzerin Melanie Schmid, Rechnungsprüfer Ludwig Dinzinger, Schatzmeister Dieter Schwarz, Verkehrsreferent Fabian Götzenberger, Schriftführerin Marion Dinzinger, Sportleiter Manuel Schmid, Jugendleiter Martinb Vögl, zweiter Bürgermeister Dr. Johann Kirchinger  - nicht im Bild zweiter Vorstand Tobias Götzenberger und Rechnungsprüferin Resi Schmid)

Vorstandschaft_MC-Labertal_2017

f t g m